Hallo und einen friedvollen Abend, ich begrüsse Euch zu meinem nächsten Lied.

Ab jetzt geht es um Liebe und Leidenschaft, für jeden sicher ein Thema. Ich freue mich auf Eure Kommentare und auf Austausch.

Was bedeutet LIEBE für Euch?

Im folgenden Lied  „Von ewiger Liebe“ geht es sehr romantisch und für uns vielleicht etwas altmodisch, um eine junge Liebe. Ich singe dieses Lied sehr gerne, es ist zart und kraftvoll zugleich. Taucht in die Musik, die Stimme, die Poetik und das Bild ein.

Danke an meinen lieben Freund und Kollegen Thomas Klotz, Du hast mir ein wunderschönes Video gemacht!

Ich glaube, insbesondere nach den letzten und immer heftiger werdenden Ereignissen, geht es mehr denn je um die Liebe. Die Selbstliebe, die Nächstenliebe, die göttliche oder spirituelle Liebe, Liebe ist alles! Zeigen wir, dass mehr denn je in unserem Verhalten als Menschen.

Es fängt mit uns an!

Ich erinnere mich selbst jeden Morgen mit einem wunderbaren Mantra, welches ich „chante“, von Neuem daran, es geht um Frieden, Liebe, Empathie, Glück, Menschlichkeit und Selbstverantwortung.

Hierzu ein wunderbares Zitat:

„One person inspiring another, transcending all differences – this is the basis of changing society at the most fundamental level.“ (Daisaku Ikeda)

Geniesst ein paar Minuten der Einkehr!

Eure Melanie

P.S.: Mein Youtube Channel könnte noch ein paar mehr Abonnenten gebrauchen, seid dabei! Danke!

 

+++

Lyrics zu „Von ewiger Liebe“ von Johannes Brahms:

Dunkel, wie dunkel in Wald und in Feld !
Abend schon ist es, nun schweiget die Welt.
Nirgend noch Licht und nirgend noch Rauch,
Ja, und die Lerche sie schweiget nun auch.
Kommt aus dem Dorfe der Bursche heraus,
Gibt das Geleit der Geliebten nach Haus,
Fuehrt sie am Weidengebuesche vorbei,
Redet so viel und so mancherlei.

„Leidest du Schmach und betruebest du dich,
Leidest du Schmach von andern um mich,
Werde die Liebe getrennt so geschwind,
Schnell wie wir frueher vereiniget sind.
Scheide mit Regen und scheide mit Wind,
Schnell wie wir frueher vereiniget sind.“

Spricht das Maegdelein, Maegdelein spricht:
„Unsere Liebe, sie trennet sich nicht !
Fest ist der Stahl und das Eisen gar sehr,
Unsere Liebe ist fester noch mehr.
Eisen und Stahl, man schmiedet sie um,
Unsere Liebe, wer wandelt sie um ?
Eisen und Stahl, sie koennen zergehn,
Unsere Liebe muss ewig bestehn !“